Logo Lippischer Heimatbund Unser Heimatladen

Felix-Fechenbach-Straße 5
32756 Detmold
Tel.: 05231 6279-11 
Fax: 05231 6279-15
E-Mail

LHB-Ortsverein Lage e.V.

Lemgoer Str. 21
32791 Lage

Telefon: 05232 37 61

Kontakt:
Margarete Wißmann

Adresse Vereinshaus


LHB-Ortsverein Lage e.V.
Plaßstr. 1
32791 Lage

 

Tagesfahrt zur Wewelsburg

LHB-Ortsverein Lage e.V.

07.11.2020 -

Am 7. November 2020 fährt der LHB Lage zur Wewelsburg.

Hoch über dem Almetal erbauten Paderborner Fürstbischöfe zwischen 1603 und 1609 die Burg im Stil der Weserrenaissance auf einem Bergsporn. Mit ihrem mächtigen Nordturm und beiden kleineren Türmen beherrscht die Wewelsburg das Almetal und ist das Wahrzeichen des Bürener Landes. Zwar gibt es auch noch andere Dreiecksburgen in Deutschland, aber die Wewelsburg ist mit großem Abstand auch auf Grund ihrer klaren Konstruktion die bekannteste.

Zunächst werden die Teilnehmenden auf einem Rundgang durch die historischen Räume im ehemaligen SS-Wachgebäude und im Nordturm geführt, in denen die weltweit einmalige Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ die lokale Geschichte der SS in Wewelsburg und des hiesigen Konzentrationslagers zeigt und gleichzeitig eine Gesamtdarstellung der SS versucht.

Ideologische Grundlagen der SS und die unmittelbar damit verbundenen verbrecherischen Konsequenzen werden dargestellt. Weitere Themenbereiche sind die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus nach dem Krieg und die heutige Rezeption des historischen Ortes Wewelsburg.

Im Anschluss an die Führung durch die Dauerausstellung besteht die Möglichkeit, an einem begleiteten Rundgang durch den Ort Wewelsburg teilzunehmen. Der Weg führt zum ehemaligen KZ-Gelände und zu weiteren Gebäuden und Plätzen, an denen die Nationalsozialisten ihre Spuren hinterlassen haben und dabei Besichtigung der Restspuren des ehemaligen KZ Niederhagen.

Angedacht ist, dass die Fahrt am 7. November zur Wewelsburg ein Teil im Rahmen eines Projektes mit dem Thema SS-Größenwahn und KZ-Terror in OWL sein könnte.

Sollten im November auch noch die derzeit akturellen Coronaeinschränkungen gelten, dann würde die Teilnehmerzahl auf 27 Personen beschränkt und für die Teilnahme wären 20,- € zu entrichten.

Näheres bei:  Wolfgang Drescher      (0 52 32)  89 6 22      Drescher-DT(at)web.de

Anmeldung jeden Freitag von 11 – 12 Uhr im Vereinshäuschen, Plaßstraße 1.

Termine